SchspIN

Gedanken einer Schauspielerin – An Actress's Thoughts

Schauspiel ist mehr als Text und Mimik – There’s more to Acting than Words and Facials

Hinterlasse einen Kommentar

English Version follows German.

Heute geht es zur Abwechslung nicht um traurige Statistiken, sondern um etwas sehr Witziges und sehr Schönes für’s Herz. Reden wir über Mr. Blobby (und gucken vier Episoden seiner Fernsehauftritte an)!
Mr. Blobby ist in Deutschland vermutlich nicht so bekannt, er ist aber eine Ikone der BBC-Fernsehgeschichte. Im BBC Wiki wird er und seine Fernsehkarriere ausführlicher dargestellt, daraus ein Zitat:
Mr. Blobby war eine Figur, dargestellt von Barry Killerby, die in Noel Edmonds Samstagabendsendung „Noel’s House Party“ auftrat. Sein voluminöser, rosa Körper war mit gelben Flecken übersät. Blobby hatte ein Dauergrinsen und bewegliche Augen, und kommunizierte nur durch das Wort „blobby“ mit elektronisch verfremdeter Stimme. Seine Stimmung drückte er über Tonlage und Wiederholung aus.
Die Mr. Blobby-Geschichte geht noch weiter, er war außerdem Star einer fiktiven Kindersendung, in der er mit Gästen alle möglichen Berufe vorstellte, u.a. ließ er sich von dem professionellen Rugbyspieler Will Carling Rugby beibringen. Weihnachten 1993 erreichte er mit seinem Song „Mr. Blobby“ die Nummer 1 der britischen Charts, die Single wurde mehr als 1 Millionen mal verkauft.
Leider habe ich auf meine Anfrage hin von der BBC noch kein offizielles Foto bekommen, deshalb habe ich ihn gemalt. So sieht er in etwa aus:

MrBlobbyVon Noel Edmonds (in dessen Sendung er auftrat) wurde Mr. Blobby immer ziemlich schlecht behandelt finde ich, hier ein Beispiel. Noel Edmonds will nach New York reisen, Mr. Blobby packt schon und will mit, darf aber nicht: Mr. Blobby
Was ich an dieser Szene liebe – obwohl ich sie natürlich sehr traurig finde  – ist die Hingabe von Mr. Blobby, der sich körperlich voll in seine Emotionen schmeißt. Obwohl er dieses breite Grinsen hat ist seine Traurigkeit zu greifen, auch ohne dass seine Mundwinkel nach unten gehen oder er Grimassen schneidet (das soll aber jetzt kein Plädoyer für Botox sein).
Zum Glück hatte diese Geschichte ein Happy End, Mr. Blobby kam doch nach New York:  Mr. Blobby on Noel’s New York House Party

Ich liebe körperliches Schauspiel, und freue mich über jeden Film, der nur mit Hingucken funktioniert, eben weil nicht alles im Text gesagt und beschrieben wird.

Mr. Blobby ist natürlich eine Figur aus dem letzten Jahrhundert, als Männer noch rosa trugen und sympathische Frauen dick sein durften (seine Herzdame Mrs Blobby, ohne dass ihr Körperumfang thematisiert wurde. Aber vor allem ist Mr. Blobby richtig cool und Ausschnitte seiner alten Sendungen zu sehen macht (hoffentlich nicht nur mir) richtig gute Laune, so dass ich Mr. Blobby nur allen ans Herz legen kann.
Viel Spaß und einen guten, fröhlichen Start in die Woche!

Ach nee, einen noch:
Am 23. September 2012 hatte Mr. Blobby einen Überraschungsauftritt im „Big Fat Quiz of the 90s“ (Channel 4), als er am Ende der Sendung drei Zusatzfragen präsentierte. Rateteammitglied  Dara Ó Briain (Stand Up Comedian und TV-Moderator aus Irland) kommentierte:
I’m loving it, I’m loving it! It’s the happiest I’ve ever been in my life! This guy’s a legend.“ (Ich liebe es! So glücklich war ich noch nie in meinem Leben! Dieser Typ ist eine Legende“).
Mr Blobby on The Big Fat Quiz of the 90s
.

Ergänzung am 4. Januar 2015: Mr. Blobby besucht auch einmal eine Radiosendung, er war bei Moderator Gary Davies im Studio. Besonders süß, wie er bei den Jingles mittanzt! Mr Blobby & Gary Davies.

English Version

There’s more to Acting than Words and Facials
(I know, facials are face treatments, I just didn’t want the title to get too long. I meant Facial Expressions of course.)

So today I won’t write about sad statistics, but rather about something very funny and very beautiful. Let’s talk about Mr. Blobby (and look at four episodes from his TV appearances)!
Mr. Blobby is probably not known in Germany (and most other countries on the globe) but he is an icon of BBC television history. He and his career are described in some detail in the BBC Wiki, just a short quote from there:
Mr. Blobby was a character on Noel Edmonds‘ Saturday night variety television show Noel’s House Party, portrayed by Barry Killerby. A bulbous pink figure covered with yellow spots, he sported a permanent toothy grin and jiggling eyes, and communicated only by saying the word „blobby“ in an electronically altered voice, expressing his moods through tone of voice and repetition.
Mr. Blobby’s history goes beyond that, they established him as the star of a (fictituous) children’s programme, where he would try out and learn lots of stuff from celebrities, he was taught a little rugby by professional Will Carling for example. His single „Mr. Blobby“ sold over 1 million copies and topped the UK charts at Christmas 1993.

Unfortunately I have not received an official photo of Mr. Blobby from the BBC so far, therefore I had to draw him. This is what he looks like (a bit):
MrBlobbyNoel Edmonds (host of the show that Mr. Blobby appeared in) would always treat him very badly I would say, here’s an example: Noel Edmons was planning on going to New York, Mr. Blobby started packing to go along, but was not allowed to do so:  Mr. Blobby
What I love about this scene – although it is a very sad one of course – is how Mr. Blobby is surrendering physically to his emotions. Despite his wide grin his sadness can be grasped, without the corners of his mouth turning down or him pulling faces (I am certainly not advocating the use of Botox though!).

Fortunately this story had a happy ending, Mr. Blobby did go to New York eventually:  Mr. Blobby on Noel’s New York House Party

I love physical acting and I am very happy for each film that only works when you watch it, because not everything is being said or described in the dialogue.

Mr. Blobby of course is a character from the last century, when men wore pink and likeable women were allowed to be overweight on screen without that being a topic (look at the queen of his heart Mrs Blobby). But most of all Mr. Blobby is a really cool chap and it really lifts your spirits watching scenes from his old shows. (well, mine at least). I strongly and warmly recommend getting to know Mr. Blobby to everyone.
Enjoy! And have a good start into a happy new week.

Oh, just one more!
On September 23rd 2012 Mr. Blobby was surprise guest in „The Big Fat Quiz of the 90s“ (Channel 4), presenting three bonus questions in the end. Panelist Dara Ó Briain (Irish stand-up comedian and TV presenter) commented: „I’m loving it, I’m loving it! It’s the happiest I’ve ever been in my life! This guy’s a legend.“
Mr Blobby on The Big Fat Quiz of the 90s

Update on January 4 2015: Once Mr. Blobby investigated the making of a radio show, here we see him in the studio with DJ Gary Davies. I particularly enjoy the way he is dancing to the jingles! Mr Blobby & Gary Davies.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s